Nicole Micheline Bürer
 
- Künstlerin 
Nicole cut

- Mal- und Kunsttherapie PTM
  Prozessorientiertes Therapeutisches Gestalten und Malen

- Lehrerin für Technisches Gestalten

Mitglied-FIAC, Fachverband IAC

 

 

Künstler und Künstlerin sein

 Für die meisten Künstler ist der schöpferische Akt nur ein Instinkt; sie werden dazu gedrängt sich auszudrücken, es ist ihnen ein Bedürfnis, und sie fragen sich nicht gross, was es ihnen und vor allem den anderen bringt. Oft stellen sie in vollem Ernst einige Theorien auf, die sie entworfen haben. Aber das sind so persönliche, begrenzte Konzepte! Man kann dies nicht „Schöpfung“ nennen.

 Die wahre Schöpfung beginnt mit der Kenntnis der Gesetze der psychischen und spirituellen Welt, und das sind magische Gesetze; Schöpfung verlangt also, dass man Vorbilder aus der göttlichen Welt nimmt.

Künstler zu sein bedeutet, der Vollkommenheit zuzustreben, der Vollkommenheit des Sinnes, der Formen, der Bewegungen der Farben und der Klänge, um den Menschen die Tore zur göttlichen Welt zu öffnen.

Deshalb kann man sagen, dass die Eingeweihten die wahren Künstler sind. Sie stellen sich unablässig die Frage wie sie es erreichen nur noch eins zu sein mit dem Licht, mit der Schönheit, der Macht, dem universalen Leben.

 

Omraam Mikkael Aivanhov